Arbeit der Naturschutzstation

Kopie von OL_04.006.NSG CaßlauDu wirst es kaum glauben, doch unser Aufgabenspektrum als Naturschutzstation ist ziemlich groß. Wie für jedes Unternehmen typisch gibt es auch bei uns viele Verwaltungstätigkeiten z.B. die ordnungsgemäße Buchführung sowie die Bearbeitung von An- und Aufträgen. Die Kommunikation und das Miteinander der Mitarbeiter sind in allen Arbeitsbereichen gefragt. Die Naturschutzstation Neschwitz ist ein Verein, der sich in der Oberlausitz für den Schutz von Natur und Landschaft einsetzt. Fundament der Naturschutzstation ist ein Trägerverein. Unsere Arbeit gliedert sich in drei Aufgabenbereiche: Praktische Naturschutzarbeit, Naturwissenschaftliche Arbeit und Umweltbildung. Mit dieser Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der einzigartigen Arten- und Biotopvielfalt in der Heide- und Teichlandschaft zwischen Kamenz und Bautzen. Unsere Öffentlichkeitsarbeit widerspiegelt sich in einer breiten Palette von Umweltbildungsangeboten.

Wissenschaftlicher Naturschutz

Diese Art des Naturschutzes umfasst unter Anderem das Untersuchen und Datieren von Arten und deren Bestandszahlen.

Praktischer Naturschutz

Beim praktischen Naturschutz wird der Fokus in unserem Betrieb auf Wiesenpflege gelegt, was bedeutet, dass naturgeschützte Wiesen mit bedrohten Pflanzenarten 1 bis 2x im Jahr gemäht und beräumt werden, um eine Verbuschung bzw Verwaldung dieser Flächen zu verhindern. Mehr Infos dazu kannst du in dem FÖJ Beitrag ,,Auf die Wiesen“( http://blog.naturschutz-neschwitz.org/auf-die-wiesen/) finden. Weitere Naturschutzmaßnahmen sind beispielsweise das Anbringen von Nistkästen oder das Pflanzen von Bäumen.

Umweltbildung

Zur Umweltbildung zählen Projekte in Kitas, im Hort und in Seniorenheimen; dabei wird versucht, den Interessierten die Wichtigkeit des Umweltschutzes bewusst zu machen, was z.B. Aufklärung über richtige Mülltrennung, Basteln mit Müll bzw Upcycling und Ähnliches beinhaltet. Auch werden ganzjährig Camps und Projekttage zu verschiedenen naturbezogenen Themen veranstaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.